Kirchbauverein Evangelische Lukaskirche Brüggen/Erft e. V.

Kirchbauverein Evangelische Lukaskirche Brüggen/Erft e. V.

 

Am 14. Juni 1935 hatten sich 43 evangelische Christen eingefunden, um einen Kirchbauverein für die evangelische Kirchengemeinde Brüggen-Türnich zu gründen, dem wir 1937 die Lukaskirche sowie die übrigen Bauten aus den fünfziger Jahren in unserer Kirchengemeinde zu verdanken haben. Die Auflösung dieses ersten Kirchbauvereins wurde am 4. Dezember 1954 in einer außerordenlichen Generalversammllung beschlossen. Am 9. Mai 1958 erklärte das Amtsgericht Kerpen dann die Liquidation für beendet und den Kirchbauverein für erloschen.

Um das Erbe zu bewahren, zu erneuern und fortzuführen - und das vor dem Hintergrund knapper werdender bzw. ganz wegfallender staatlicher sowie kirchlicher Zuweisungen - beschlossen einige Gemeindemitglieder die Idee des Kirchbauvereins wieder aufleben zu lassen. So trafen sich am 2. November 2004 im evangelischen Gemeindezentrum 29 Gründungsmitglieder, um die Satzung zu diskutieren und zu verabschieden. Am 10. Juni 2005 erfolgte dann die Eintragung des neuen Kirchbauvereins in das Vereinsregister.

Unser Ziel

Der Kirchbauverein Evangelische Lukaskirche Brüggen/Erft e. V. setzt die Tradition des 1935 gegründeten „Evangelischen Kirchbauvereins zu Brüggen/Erft e. V.“ fort, das kirchliche Gemeindeleben und das evangelische Glaubensbewusstsein seiner Glieder zu fördern und zu stärken. Er tut dies in ökumenischer Weite.

Zweck des Vereins ist es, die evangelische Lukaskirche in Brüggen/Erft sowie der dazugehörigen Liegenschaften einschließlich des Inventars zu erhalten und weiter zu entwickeln. Der Verein beschafft die dafür erforderlichen Mittel durch Beiträge, Spenden, Projekte, Veranstaltungen etc. und setzt diese zweckgebunden ein.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.

Geschäftsstelle

Waldstraße 22, 50169 Kerpen
Tel. 02237 / 75 83
Fax 02237 / 97 96 97
E-Mail kirchbauverein@kirche-brueggen.de

Mitgliedsbeitrag
Der Mindestbeitrag beträgt 12 € im Jahr.

Mitglieder des Vorstandes

Christine Gabriel-Heiken, Vorsitzende

Wolfgang Blödorn, stellv. Vorsitzender

Birgit Schneider, Schatzmeisterin 

Annelen Dudzus, Beisitzerin

Gesa Francke, Beisitzerin

Lisa Leschik, Beisitzerin

Gunhild Marstatt-von Pein, Beisitzerin

Mitglieder des Kuratoriums
Marlies Sieburg             
Harald Dudzus               
Gerd Roß                       
Wolfgang Blödorn   

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren